Wer behandelt Sie in meiner Osteopathiepraxis?

Stefanie Geldschläger, nach den Richtlinien des VOD e.V. und der AfO e.V.

Vertreten auf allen relevanten Therapeutenlisten (Qualitätssicherung und Mitgliedschaft). Eine Teilerstattung ist somit auch durch einige gesetzliche Krankenkassen möglich. Hierfür benötigen Sie ein Privatrezept. Sprechen Sie mich dazu gerne an.

Stefanie Geldschläger

„Ich habe mit der Arbeit am Patienten begonnen, weil mich die Ursachen von Krankheiten seit meinem 11. Lebensjahr sehr interessiert haben. Es war für mich immer faszinierend, wie kranke Menschen auf unterschiedliche Methoden reagieren und eine Herausforderung, wie sie am besten wieder gesund werden können.

Die Physiotherapie war für mich ein Anfang, brachte aber nicht den gewünschten Erfolg. Die Osteopathie anwenden zu dürfen erfüllt mich seit dem ersten Tag, an dem ich sie 1991 kennenlernte. Es ist wunderbar zu erleben, wie viel Selbstheilung in jedem Körper steckt, wenn man sie wecken kann.“

Stefanie Geldschläger ist Praxisinhaberin, hat 10 Semester Osteopathie am College Sutherland mit Erfolg abgeschlossen und hat im Jahr 2000 die D.O. Qualifikation erhalten. Sie hat eine wissenschaftliche Arbeit über die Behandlung der Epicondylitis humeri radialis „Tennisarm“ angefertigt und veröffentlicht.

Sie ist Heilpraktikerin, arbeitet vorwiegend osteopathisch offtmals auch mit Craniosacraltherapie. Ergänzend macht sie Ernährungsberatung und nutzt Nahrungsergänzungsmittel aus der orthomolekularen Medizin. Sie arbeitet mit MET nach Rainer Franke und bei Bedarf auch mit Psychotherapeuten zusammen, letzteres gegebenenfalls in gemeinsamen Sitzungen. Vom VOD e.V. hat sie die Kinderqualifikation erhalten.